Wo ein Richter da ein Kläger

Gibst du jemandem einen Hammer, schlägt er einen Nagel ein oder einen Kopf oder er wird Richter und entscheidet über Recht und Unrecht. Gibst du jemandem eine Spritze, sucht er entweder die Nadel in einem Haufen von Klischee oder er wird Arzt und rettet Leben oder er wird Gerichtsdiener und folgt der Entscheidung seines Richters und tötet Leben. Gibst du jemandem eine Schuld, bekennt er sich zum Einen oder er bekennt sich nicht. In beiden Fällen ist das Bekennen von wenig Wert, da die Klage an sich der einzige Wert an sich bleibt. Gibst du jemandem eine Robe, wird er entweder Priester und predigt eine Welt, die nur vor Gut und Böse strotzt, oder er wird Richter und predigt eine Welt, die nur gut und böse kotzt. Eine allumfassende Gerechtigkeit wird es nie geben. Gibst du, so nimmst du.

Advertisements

2 Gedanken zu “

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s