Sancto Subito

 

Ohne meine Augen

kann ich

mein eigenes Gesicht

nicht mehr sehen.

Bloß noch Stimmen

in Stimmen in Stimmen

deren Laibe müde sind

vom vielen Predigen

und von tränendem Glanz.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s